EMS- beim Pferd- Fütterung

Letzter Beitrag 01-06-2012, 10:18 von Monika68. 43 Antworten.
Seite 1 von 3 (44 Objekte)   1 2 3 > Weiter
Beiträge sortieren: Zurück Weiter
  •  05-12-2011, 18:26 2239243

    EMS- beim Pferd- Fütterung

    Wer hat Erfahrung mit korr. Fütterung bei beginnender bzgl. fragl. EMS-  Befund ist leider noch nicht da, würde gerne wissen was mein Hoppi genau fressen darf, vorallem darf er Silo ( trocken )? Bitte um eure Meinung und Erfahrung! Danke
  •  05-12-2011, 19:45 2239277 Antwort zu 2239243

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    zum fressen würd ich nur heu geben, im akutfall sogar gewaschen (ca. 1 h in wasser legen, das wäscht einen teil des zuckers raus). sonst nichts, kein gras/brot/leckerli/getreide/müsli/obst....

    bei manchen geht stundenweiser koppelgang mit maulkorb wenn das gewicht reduziert wurde, hängt aber immer vom pferd ab. magnesium zur unterstützung geben - der trägerstoff darf halt nicht zucker sein.

  •  05-13-2011, 7:13 2239393 Antwort zu 2239277

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    Silo würde ich auf keinen Fall füttern, Mosa hat schon geschrieben, im Endeffekt solltens fast gar nichts fressen außer Heu, den Weidegang würde ich mich auch mit Maulkorb nicht trauen, als Zusatzfutter (für Mineralstoffe, etc) kannst Equilife füttern, das ist für Hufrehe und EMS Pferde gemacht.
  •  05-13-2011, 11:38 2239571 Antwort zu 2239393

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    Schließe mich dem oben Geschriebenen an - für Erfahrungsaustausch und Fragen kann ich das empfehlen:

    http://www.hufrehe-forum.de/index.php?nxu=28362214nx18618

     



  •  05-13-2011, 12:25 2239607 Antwort zu 2239595

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    striziwuzi:

    was hier ganz generell massivst vergessen wurde: bewegung, bewegung, bewegung und NOCHMAL bewegung. und zwar so richtig (natüüüüüüüüürlich langsam aufgebaut!)

    Naja, sie hat nunmal ganz speziell nach der Fütterung und nicht nach dem allgemeinen Management gefragt... alles Roger!



  •  05-13-2011, 14:35 2239709 Antwort zu 2239690

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    Hihi - wollte mich nur gegen den Eindruck wehren, dass wir alle so "gedankenlos" sind änemänemuh

    Also ich glaube, das mit dem Verzeihen geht ausnahmsweise ok ! Ich bin doch ein Glücksschweinderl!



  •  05-14-2011, 8:29 2239915 Antwort zu 2239872

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    kann striziwuzi nur beipflichten, neben dem oben empfohlenen Fütterungsmanagement ist Bewegung (und zwar richtig hackeln!!) unerlässlich!! Unser EMSling kommt nur noch Nachts auf die Koppel, da Nachts kein Fruktan gebildet wird, Heu im Winter max. 8-10 kg,  während der Weidesaison tagsüber 2kg Heu plus Stroh zur freien Verfügung! KF nur wenn er wirklich gehackelt hat, dann eine halbe Schaufel LOW GLycamic von Mühldorfer (getreidefrei), wenn wir lange Wanderritte unternehmen, danach mal eine halbe Schaufel Hafer. Obwohl der Häfl im Offenstall lebt, reicht diese freie Bewegung bei weitem nicht aus... 4-5 mal pro Woche muss er gearbeitet werden.. und siehe Foto - er schaut super aus, auch wenn er nach wie vor seine "Problemzonen" an der Schulter hat, aber er ist wieder leistungsfähig und gut drauf. Es fällt nicht immer leicht, man hat auch oft mal keine Lust soo viel zu arbeiten mit dem Hott, hilft aber nix...

     

     

  •  05-14-2011, 23:50 2240206 Antwort zu 2239969

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    solera:
    oder hast du da noch einen anderen gefunden? ich dachte nur weil pelletiert vermutlich melassiert heißt... nur ein verdacht(!) und ob es da noch was anderes gibt.

    Ja, von uns. Aminopur - je 33,33% Lysin, Methionin, Threonin als Pulver ohne jegliche Zusätze hehehehehe


    www.wildhorse.at - Lösungen für gesunde Pferde
  •  05-15-2011, 17:50 2240343 Antwort zu 2239393

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    Als ersters ein großes Danke für eure Beiträge!

    @Quinjano: Equilife wo bekomme ich dieses

    Bzgl. anderen Einträgen!

    Ich weiß Bewegung ist das beste, jetzt leider nicht möglich da er an beiden Vorderhufen Gips hat für 1 Woche und anschl. Spezialbeschlag bekommen muss! Mein Hopi steht fast Tag u. Nacht auf der Koppel- jedoch keine Graßkoppel seit 1 1/2 Jahren- eben wegen Übergewicht usw. , er hatte dort Top- trockenen Silo- Ballen zur freien Verfügung gehabt, Heu min. in der Box, und nach Arbeit Nature Best Müsli, er ist im Anfangsstadion, ohne Lahmheit, jedoch beim beschlagen war er plötzlich Klopfempfindlich und daraufhin habe ich einen Spezialisten geholt- hat auch Entzündungshemmer gespritzt bekommen um Akutphase abklingen zu lassen, mein Hoppi ist halt so gutmütig und da es auf alle 4 Hufen ist hat sich das beim reiten ausgeglichen! Hat jetzt bereits Heu- min. Diät und steht ganz brav und geduldig in der Box! Leider sind dies alles Folgeerscheinungen vom Vorbesitzter- kaum Bewegung , rießige Weidekoppel....! Aber ich hab mich halt in ihn verliebt als ich ihn gemietet hatte und bevor ihn ein anderer kauft mußte ich ihn haben!

  •  05-15-2011, 18:02 2240349 Antwort zu 2240343

    AW: EMS- beim Pferd- Fütterung

    hm.. ist natürlich doof, wenn das hopi nicht bewegt werden darf, aufgrund  seiner lahmheit... da wäre ein wassertraining gut.. silo, hmm.. da hätte ich große bauchschmerzen bei einem EMSling.. was ist er eigentlich für eine rasse? seit wann hast du ihn? du schreibst er steht tag und nacht auf der koppel, jedoch keine graskoppel? aus was besteht die koppel? kann dir nur empfehlen, lass das getreide unbedingt weg! unser zweiter wallach steht, seitdem wir ihm kein getreide mehr geben super schön da... wünsch dir auf alle fälle viel glück mit deinem hott - und  dass es ganz gesund wird!

     

Seite 1 von 3 (44 Objekte)   1 2 3 > Weiter
Als RSS Feed in XML ansehen
addthis